Am Sonntag 9. Juni fand für den FC VALS das letzte Saisonspiel statt.
Der US Danis/Tavanasa der in ähnlichen Tabellenregionen haust, war zu besuch. Die Valser starteten solide und konnten in der 1. Halbzeit des Spiels gut mit dem Gast mithalten. Es gab Chancen auf beiden Seiten. Zur Pause stand es dann 0:0.
Nach der Pause konnte der Gast wieder einmal das Tempo erhöhen und mit 0:1 in Führung gehen. Dem FCV gelang nicht mehr viel. Tavanasa erhöte sogar noch auf 0:2. Dies war dann auch der Schlussstand der Partie.

Somit konnte der FC VALS die erste 4. Liga Saison abschliessen, ohne in Abstiegsgefahr zu geraten. Leider konnte die gute Leistung vom Herbst, im Frühling nur teilweise abgerufen werden. Trotzdem war es ein tolles Fussballjahr!
Der Tabellenschlussrang ist noch unbekannt, da die Gegner noch nicht alle Partien ausgetragen haben.

Wir bedanken uns bei allen für Ihre Unterstützung!! Bei den Fans, den Sponsoren und allen die mitgeholfen oder sonst mitgefiebert haben!

Am 13./14. Juli geht es bereits mit dem Grümpelturnier weiter! Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und Partygänger....

 

 

Eigentlich ist die Hotel und Thermalbad Vals AG (Hoteba) seit November 2012 an Remo Stoffel verkauft. Doch im Jahresabschluss führt die Gemeinde sie als ihr Eigentum auf.

Quelle und weitere Infos darüber unter: www.suedostschweiz.ch

 

 

Altershalber gibt Stephan Schmid, Verwaltungsratspräsident der Hotel und Thermalbad Vals AG die Führungsverantwortung ab. Der bisherige Vizepräsident Arnold Huber übernimmt die Geschicke.

Quelle (Bild und Text) und weitere Infos dazu unter: suedostschweiz.ch
Die offizielle Medienmitteilung ist bei unseren Kollegen von valsonline anzuschauen: Medienmitteilung

 

 

Die vorletzte Partie gegen den CB Trun/Rabius wurde Forfait für den FC VALS entschieden (0:3). Der OFV führte eine systematische Spielerkontrolle durch welche Trun nicht erfüllt hatte.

 

 

Am Pfingstmontag kam der Leader zu uns nach Vals, wir stellten uns auf ein schweres Spiel ein und so kam es dann auch. Die Köpfe der Valserabwehrspieler waren noch in der Kabine und schon gingen die Gäste in Führung. Es kam noch schlimmer für die Valser, als ein Abwehrspieler etwas übermotiviert zur Sache ging und einen Gegner im Strafraum von den Beinen holte, der Schiedsrichter konnte nichts anders als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Den Elfmeter verwandelten die Gegner problemlos und so hiess es nach etwa 20 min 0:2. Jetzt hatten wir nichts mer zu verlieren und spielten auch mit und kamen zu unseren Chancen die wir leider noch vergaben.

Nach dem Pausentee kamen wir immer besser ins Spiel und spielten Chancen um Chancen herraus. Nach etwa 55 min konnte Dario mit einem wunderbaren Schuss auf 1:2 verkürzen. Wir drückten jetzt auf den Ausgleich und spielten endlich mal wieder guten Fussball. So kam die 75 min und Soki erzielte den viel umjubleten Ausgleich jetzt wollten wir sogar noch gewinnen und drückten auf den Siegestreffer leider vergaben wir noch ein paar Chancen und so hiess es am Schluss 2:2.

Vielen Dank an unsere treuen Fans die uns immer Unterstüzen Zuhause oder Auswärts.

 

 

Joomla templates by a4joomla